Service-Telefon ✆ 05051-980 92 78
Bei vielen Artikeln: Anfertigung nach Maß möglich!
2% Rabatt bei Vorkassen-Zahlung

Kabelqualitäten, Leitungs- und Schutzarten

Kabelqualitäten

1. Bestimmung      4. Mantel      6. Aderanzahl
H = harmonisierte Leitung   V = PVC    
A = national anerkannte Leitung   R = Natur- oder Synthetik-Kautschuk   7. Schutzleiter
    N = Neopren-Kautschuk   G = mit grün-gelber Ader
2. Nennspannung   J = Glasfasergeflecht   X = ohne grün-gelbe Ader
03 = 300/300 V   T = Textilbeflechtung    
05 = 300/500 V   Q = Polyurethan   8. Leiterquerschnitt
07 = 450/750V        
    5. Leiterart    
3. Isolierhüllen   U = runder eindrähtiger Leiter    
V = PVC   R = runder mehrdrähtiger Leiter    
R = Natur- oder Synthetik-Kautschuk   K = feindrähtig für Festinstallation    
S = Silikon-Kautschuk   F = feindrähtig für bewegliche Leitungen    
B = Synthetik-Kautschuk   H = feinstdrähtig für bewegliche Leitungen    
    Y = Lahnlitzenleiter    

 

Leitungsarten

VV Standard-Ausführung für normale Belastung. Mantel und Einzelader sind jeweils aus PVC-Kunststoff. Geeignet für den Innenbereich.
RR Mantel und Einzelader sind jeweils aus flexiblem Natur- oder Synthetik-Kautschuk. Geeignet für den Innenbereich und für den kurzfristigen Einsatz im Außenbereich.
N07     Resistent gegen Säure, Öl und Versprödung, 100% wetterfest. Abriebfest und hochflexibel. In Deutschland auf Baustellen nicht zugelassen!
RN Ölbeständig. Natur- oder Synthetik-Kautschuk-Isolierhülle. Mantel aus Neopren-Kautschuk. Geeignet für den ständigen Einsatz im Außenbereich und in landwirtschaftlichen Betrieben. Für hohe Beanspruchung in trockenen sowie feuchten Räumen, im Freien und im Nutzwasser. Dauerhaft im Freien verwendbar.
BQ Baustellenleitung aus Polyurethan, ölbeständig und extrem abriebfest. Leitung für extreme mechanische Beanspruchung geeignet, in orangener Sicherheitsfarbe. Zugelassen für den Temperaturbereich von -40°C bis +80°C. Besonders geeignet für Industrie und Baustellenbetrieb, in trockenen, feuchten und nassen Räumen, im Nutzwasser, im Freien und in landwirtschaftlichen und feuergefährdeten Betriebsstätten. Dauerhaft im Freien verwendbar.

 

Schutzarten nach DIN EN 60529

Die Schutzarten Berührungs-, Fremdkörper- und Wasserschutz für elektrische Betriebsmittel wurden im Zusammenhang mit den von der IEC herausgegebenen Veröffentlichungen 144 und 34-5 in DIN EN 60529 Bl. 1 festgelegt. Achtung: Der Schutzumfang und die Prüfungen zwischen IEC (IP) und VDE (P) stimmen nicht immer ganz überein.

IP20   abgedeckt      IP50   staubgeschützt      IP65   staubdicht und strahl-wassergeschützt
IP21 tropfwassergeschützt   IP54 staub- und spritzwassergeschützt   IP66 staub- und wasserdicht bei vorübergehender Überflutung
IP23 sprühwassergeschützt   IP55 staub- und strahlwassergeschützt   IP67 staub- und wasserdicht bei zeitweisem Eintauchen
IP40 fremdkörpergeschützt   IP56 staubgeschützt und wasserdicht   IP68 staub- und druckwasserdicht
IP43 fremdkörper- und sprühwassergeschützt            
IP44 fremdkörper- und spritzwassergeschützt            
Zuletzt angesehen